TRILUX Medical | Studienräume

Engagement in der Forschung: innovative Pflegetechnik für den OP

TRILUX Medical versteht sich als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Eine unserer wichtigen Aufgaben in dieser Rolle ist der Transfer von Wissen zwischen Lehrenden und Lernenden, zwischen Forschern und Ingenieuren. Deshalb engagieren wir uns mit unserer innovativen Pflegetechnik in Studienräumen, in Universitäten und in einer eigenen Erlebniswelt für Praktiker, dem TRILUX Medical Cube.


© APA Fotoservice/Schedl

OPIC Wien - Hochkarätiger Operationssaalbau in Kooperation mit FH Campus Wien

Die FH Campus Wien errichtet gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen aus dem Gesundheitswesen sowie dem Kranken-anstaltenverbund (KAV) am FH-Hauptstandort einen High-Tech-Operationssaal. Durch die außergewöhnliche Forschungsinfrastruktur lassen sich bewährte und neue Medizin-, Lüftungs-/Kühlungs- und Informationstechniksysteme testen, evaluieren und weiterentwickeln. Diese einmalige interdisziplinäre Forschungsumgebung wird mit rund 530.000 Euro von der Wirtschaftsagentur Wien gefördert. Das OPIC-Projekt (Operationssaal-Innovations Center) läuft voraussichtlich bis Ende 2020.

Auch TRILUX Medical beteiligt sich an der Erstgerätausstattung des Operationssaals z. B. mit den Turnkey Solutions für Räume im Krankenhaus - triathlon®, dem OP-Integrationssystem Paramon®, sowie unseren Aurinio Wave® reLED OP-Leuchten und den Versorgungssystemen IS 500 OP und Medidrant® DVEs.

Weitere Projektpartner:

- gsm Gesellschaft für Sicherheit in der Medizintechnik GmbH
- MANN+HUMMEL Vokes Air
- Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH-AW)
- Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)

Über die FH Campus Wien:

Mit rund 5.400 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. Zum großen Netzwerk der Institution zählen rund 150 in- und ausländische Universitäten und Hochschulen sowie Industriebetriebe, Unternehmen, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Schulen.

Ausbildungskooperationen bestehen mit dem Wiener KAV, der Vinzenz Gruppe, dem Bundeskanzleramt und dem Bundesministerium für Finanzen.

Mehr zu diesem Projekt auf Anfrage.


TRILUX Medical Cube

Unser einzigartiger Showroom TRILUX Medical Cube bietet Planern, Architekten, Anwendern, Partnern und anderen Besuchern die Möglichkeit, sich mühelos über modernste medizintechnische Ausstattung von OP-Sälen, Pflegezimmern und Behandlungszimmern zu informieren.

Besuchen Sie uns.



Studienhospital Münster®

„Studium so praxisnahe wie möglich“ das ist die Idee hinter dem Studienhospital Münster®. Ziel des Projektes ist es, Studenten unter realistischen Bedingungen auf ihr Berufsleben vorzubereiten. TRILUX Medical ist einer der Sponsoren für das Equipment der perfekt ausgestatteten Normal- und Intensivpflegezimmer.

Mehr zu diesem Projekt auf Anfrage.


Forschungs-OP Gießen

Wie können Operationsräume keimfrei belüftet werden? Wie beeinflussen moderne LED-OP-Leuchten den Luftstrom von Lüftungsanlagen? Diesen Fragen gehen Forscher an der Fachhochschule Gießen-Friedberg nach. TRILUX Medical beteiligt sich an diesem Projekt.

Mehr zu diesem Projekt auf Anfrage.